News: 

Schließung der Sportanlagen - 04.11.2020

Liebe Mitglieder des TV Bremen-Walle 1875,

die Auswirkenden der 2. Coronavirus-Pandemiewelle treffen wieder unseren Sportverein.

Der Landessportbund Bremen (LSB) hat sich in Abstimmung mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport dafür ausgesprochen den Spiel- und Trainingsbetrieb in Bremer und Bremerhavener Sportvereinen komplett einzustellen. Diese Maßnahme beinhaltet auch die vorübergehende Schließung aller Sportanlagen und Sporthallen.

Der TV Bremen-Walle 1875 e.V. schließt sich den Maßnahmen an.

Als Verein haben wir eine Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern, Übungsleitern, Trainern und Beschäftigten. Unsere Gesundheit steht im Vordergrund.

Folgende Maßnahmen kommen auf unsere Mitglieder und Sportler zu:

  • die Sporthallen und Sportstätten am Panzenberg, am Hohweg, Arndtstr. 6 und die Halle Elisabethstr. sind vorläufig gesperrt!
    Auch der Sportbetrieb in sämtlichen städtischen Sportanlagen findet nicht statt.
  • die Geschäftsstelle ist bis auf weiteres, von Montag – Mittwoch, in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr, nur telefonisch zu erreichen – Telefon: 0421 3807733!
    Sie können uns auch per Fax (0421 3807763) oder Mail (info@tv1875.de) kontaktieren.
    Wir bitten von persönlichen Besuchen abzusehen.

Wir bedauern die Maßnahmen zu ergreifen.

Ich appelliere an unsere Mitglieder sich hier mit ihrem Verein TV Bremen-Walle 1875 nochmals solidarisch zu erklären!

Bei Fragen könnt ihr Euch per Mail an mich unter: 1.vorsitzender@tv1875.de oder an den Geschäftsführer Volker Eisenmenger-Nadler unter: geschaeftsfuehrer@tv1875.de wenden

Auf unserer Homepage werden wir Euch zeitnah darüber informieren, wie und wann es mit dem Trainingsbetrieb weitergeht.

Ich hoffe, dass wir alle gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Michael Besser

1. Vorsitzender

TV Bremen-Walle 1875 e.V.